Leichtathletik
16.09.2014
Fortbildung für Übungsleiter & Trainer & A-Trainer Diskus und Kugelstoßen
Über das Wochenende vom 13.-14. September 2014 fand auf dem Sportplatz der HRS Iffezheim und im „Turnschopf“ eine einzigartige Veranstaltung statt.

Über das Wochenende vom 13.-14. September 2014 fand auf dem Sportplatz der HRS Iffezheim und im „Turnschopf“ eine einzigartige Veranstaltung statt. Der aktuelle Diskus-Bundestrainer der Männer und Frauen Werner Goldmann leitete den von Adelbert Frank initiierten Lehrgang in unserem Renndorf. Das ist insofern bemerkenswert, da Iffezheim keine eigene Sportschule oder Ähnliches vorzuweisen hat, dafür umso engagiertere Trainer & und Trainerinnen. Der Lehrgang des Badischen Leichtathletikverbandes (BLV), war offen für alle interessierten Trainer und Trainerinnen aus Baden-Württemberg. 90 % der 25 TeilnehmerInnen waren bereits als Trainer aktiv und besitzen bereits die nötigen Vorkenntnisse. So war zum Beispiel Lutz Klemm (Landestrainer Baden-Württemberg Diskus), der Trainer des EM-Teilnehmers von Zürich, Andreas Hofmann, vor Ort. Goldmann referierte über Trainingsinhalte und Trainingsmethoden für alle Leichtathleten dieser 2 Disziplinen, also vom Anfänger, über Schüler bis hin zum Hochleistungssportler. Wie man sich denken kann, steckte er hiermit ein breites Feld ab. Theorie und Praxisbausteine wechselten sich ab. Trainer Adelbert Frank stellte Athleten des Landeskaders Baden-Württemberg sowie Nachwuchsathleten des Turnverein Iffezheim zur Technikschulung zur Verfügung. (Marcel Bosler, Martin Frank, Andreas Zoller, Mara Lukasch, Annabelle Sonn, Tamara Kobialka, alle Turnverein Iffezheim und Phillipa Huber aus Bad-Säckingen) Über die 2 Tage arbeiteten die Lehrgangsteilnehmer stets hoch konzentriert und es herrschte eine angenehme Atmosphäre, bei der auch Fragen sowie Diskussionen vorgesehen waren. So wurde auch am Ende des ersten Tages nach dem Essen und am Sonntag intensiv ausgetauscht, diskutiert und Beziehungen geknüpft. Goldmann selbst leitete die Veranstaltung kompetent und konzentriert trotzdem ließ er Platz für die ein oder andere humorvolle Anekdote. Des Weiteren appellierte er an die Anwesenden, die gute Zusammenarbeit zwischen Heim-, Landes-, und Bundestrainern aufrechtzuerhalten bzw. zu intensivieren. 
Insgesamt war die lange im Vorfeld geplante und terminlich bis jetzt leider nie zustande gekommene Veranstaltung ein voller Erfolg. Der Turnverein Iffezheim würde sich freuen wieder interessante und wertvolle Lehrveranstaltungen des BLV auszutragen. 
Abschließend ein passendes Schlusswort des Präsidenten des BLV, Phillip Krämer: „Solches Engagement wie das von Maria und Adelbert Frank ist sehr wichtig um die Sportart Leichtathletik voranzutreiben.“                 

Turnen
11.09.2014
Ort, Datum und Uhrzeit der Begegnungen. Sowie das DTL-Magazin zur Saison zum Download.
Jugend
Ferienfreizeit des Jugenausschusses
03.09.2014
Traditionell bietet der Turnverein in Zusammenarbeit mit der Gemeinde Iffezheim, jedes Jahr im August, das Angebot der Ferienfreizeit für Iffezheimer Kinder und Jugendliche an. Seit einigen Jahren wird dies erfolgreich vom Jugendausschuss organisiert und durchgeführt, so auch in diesem Jahr. Auch die guten Teilnehmerzahlen der letzten Jahre konnten nochmals bestätigt werden. Das zeigt...
Breitensport
14.08.2014
Am 08.08.2014 traff sich die 2.Riege des TVi um 19:00 am Turnschoff . Von dort ging es dann mit dem Fahrrad ins Hardbergbad.
Leichtathletik
Laura Wehrle verpasst Kugelstoß - Bronze. Matthias Graf über 400m Hürden stark.
13.08.2014
Nach Rostock im Vorjahr fanden diesmal in Wattenscheid die Deutschen Jugendmeisterschaften des Deutschen Leichtathletik-Verbandes statt. Für die beiden qualifizierten Teilnehmer des TVI, Laura Wehrle und Matthias Graf sowie deren Trainer Adelbert Frank eine deutlich kürzere Anreise.