Der Verein
11.12.2016
Turnverein Iffezheim präsentiert seine bunte Vielfalt
Schauturnen
Das diesjährige Schauturnen stand unter dem Motto „Bunte Vielfalt“. Schon beim gemeinsamen Einzug aller beteiligten Gruppen mit Luftballons wurde die bunte Vielfältigkeit eindrucksvoll unter Beweis gestellt.

Der erste Vorsitzende Norbert Merkel begrüßte die Teilnehmer und versprach den Zuschauern in der Maria-Gress-Sporthalle einen Querschnitt aus dem Leistungsbereich des Turnvereines. Zum ersten Mal führte Selim Harmanbasi als Moderator durch das Programm. 

 

Den Auftakt machten die Jüngsten der Gruppe Eltern und Kind unter der Leitung von Anja Fritz. Auf dem Spielplatz Turnhalle flogen die Kinder mit dem Heißluftballon und mit Unterstützung der Mütter, Väter und Großeltern über verschiedene Hindernisse. Die kleinen Tanzmäuse im Alter von fünf bis sieben Jahren, trainiert von Andrea Wolf und Kerstin Merkel, tanzten unter dem Motto „Colors“ sehr grazil über das Parkett und zeigten zum Abschluss ihr akrobatisches Talent. 

 

Dass sie es auch bunt treiben können, zeigten die Jungs im Alter zwischen sechs und 12 Jahren am Trampolin und am Bock. Sie werden so von ihren Trainern Florian Stüber, Manuel Müller, Dominik Adler, Cornelius Müller und Selim Harmanbasi langsam an das Leistungsturnen herangeführt. Buntes Treiben herrschte dann auch in der Villa Kunterbunt als die Kleinkinder einen Tanz präsentierten und dann einen Parcours über den Schwabebalken und diverse Geräte absolvierten. Ein großer Applaus gab es für die acht Trainerinnen, Vanessa Mayer, Wencke Thurau, Tina Duchet, Luisa Himmel, Alina Schätz, Romina Schneider, Jenny Berner und Claudia Merkel, die diese große Gruppe betreuen, für die es derzeit auch einen Aufnahmestopp gibt. 

 

Die Schülerinnen im Alter von sechs bis zehn Jahren unter der Leitung von Sarah Adler und Tanja Oesterle begeisterten als Regenbogenfische mit verschiedenen turnerischen Übungen. Ihr Motto Celebration brachten die Dance Mix Kids nicht nur an der Musik sondern auch an ihren Kostümen zum Ausdruck. Unter der Leitung von Andrea Wolf und Kerstin Merkel brachten sie Stimmung in die Halle. 

 

Einen Einblick in ihr breites Können zeigten die Leichtathleten aller Altersstufen in ihren orangenen und vielerorts bekannten Trikots. Selim Harmanbasi stellte die durch ihre Erfolge überregional bekannten Leichtathleten Vanessa Kobialka, Tatjana Kobialka, Andreas Zoller und Martin Frank dem Publikum vor und gratulierte zu den erbrachten Leistungen. Trainiert werden die Leichtathleten von Maria, Adelbert, Martin und Tobias Frank, Jutta Schneider, Heidi Schulz und Tanja Kobialka. 

 

Unter der Leitung von Jürgen Schneider und Patrick Hauns zeigten die Turner der 1. Riege ihr Können am Boden und begeisterten das Publikum. Jan Anselm ging darauf ein, dass sich die Iffezheimer Turner aufgrund von Mangels an Turnern aus Kieselbronn leider aus der 3. Bundesliga verabschieden mussten. Nun wird ein TV Iffezheim Team in der Oberliga antreten. Hierfür wird auch Verstärkung aus der 2. Mannschaft benötigt. Weiterhin ist der TV Iffezheim mit einem Team in der Landesliga vertreten. Jan Anselm hofft auf viele Siege und warb um die Unterstützung der Iffezheimer Fans. 

 

Mit ihren bunten Luftballons begeisterten nach der Pause die Leistungsturnerinnen unter der Regie von Stephanie Schneider mit einem Tanz und ihren tollen Übungen am Schwebebalken. 

 

Die relativ neue Gruppe Lovely Dancers unter der Leitung von Maria Neuberth hat sich allen Tanzstielen verschrieben und zeigten diese auch eindrucksvoll. 

 

In einem Tanz mit turnerischen Elementen zauberten die Turnerinnen, trainiert von Elke Müller und Andrea Adler, den Charme von Paris in die Iffezheimer Sporthalle. 

 

Bei ihrem zweiten Auftritt am Barren stellten die Turner der 1. Riege ihr komisches Talent unter Beweis und unterhielten mit ihren „fast“ immer gelungenen akrobatischen Übungen das Publikum bestens. 

 

Als Highlight wurde das Programm durch den stimmungsvollen Tanz von „Be in Motion“ abgerundet. Musikalisch unterstützt wurden die Tänzerinnen unter Leitung von Nicole Wenzel und Lisa Rüttiger in diesem Jahr von Lou Wenzel an der Trompete. 

 

Einen farbenfrohen Abschluss und eindrucksvoller Beweis für die bunte Vielfalt des TV Iffezheim bildete das gemeinsame Schlussbild mit alle Teilnehmern. Selim Harmanbasi dankte der 2. Riege für den reibungslosen Auf- und Abbau zwischen den einzelnen Programmpunkten sowie den zuständigen an der Technik Timo Oberle und Florian Stüber. Weiterhin dankte er allen Übungsleitern für die geleistete Arbeit und das Engagement im vergangen Jahr. 

 

Als Abschluss brachte der Nikolaus noch jedem Kind ein Geschenk mit und wurde dafür mit spontanen Weihnachtsliedern der Kinder belohnt. 

 

MerkenMerken

01.11.2016
Als Abschluss der Freiluftsaison fanden Ende Oktober bei sonnigem Wetter auf dem Sportplatz hinter der Schule für die 6 bis 10jährigen Schülerinnen und Schüler des TVI die Vereinsmeisterschaften in der Leichtathletik statt.
Breitensport Senioren- und Gesundheitssport
Die Saison 2016 geht zu Ende.
01.11.2016
Die letzte Abnahme der Leichtathletikdisziplinen findet am Samstag 05. 11. 2016 um 10:00 Uhr auf dem Sportgelände der Maria-Gress-Schule statt.
Senioren- und Gesundheitssport
11.10.2016
Im Rahmen einer Feierstunde wurde das besondere Ereignis gefeiert.
Leichtathletik
Vanessa Kobialka gewinnt auch diesen Kugelstoß-Wettkampf
11.10.2016
Aufgrund ihrer herausragenden Leistungen in der diesjährigen Saison wurde Vanessa Kobialka für den Kugelstoßwettbewerb der weiblichen Jugend 14 Jahre beim traditionellen Schülervergleichskampf der Leichtathletikkreise Rastatt/Baden-Baden/Bühl, Esslingen und Südpfalz eingeladen.