Leichtathletik
21.01.2014
Baden- Württembergische Hallenmeisterschaften
Kugelstoß- Gold für Laura Wehrle Matthias Graf gewinnt über 400m Silber
Am 18./19.1.2014 fanden in der Karlsruher Europahalle die Baden –Württembergischen Hallen - Meisterschaften der Männer und Frauen sowie die der Jugendlichen U18 und U20 statt. Vom TVI konnten sich dafür Laura Wehrle, Annabelle Sonn, Andreas Zoller und Matthias Graf qualifizieren.

Laura Wehrle erwischte in ihrer Spezialdisziplin dem Kugelstoßen einen sehr guten Tag. Als hohe Favoritin angereist, stieß sie die 4kg schwere Kugel bereits im 1. Durchgang auf 14,45m und setzte sich an die Spitze der Konkurrenz. Beim 2. Versuch beförderte sie das Wettkampfgerät auf  14,73m. Dies bedeutete eine Steigerung ihrer erst vor einer Woche bei einem Einladungswettkampf in Gammertingen auf 14,70m verbesserten Bestleistung um weitere 3 cm. Damit war ihr der Titel der weiblichen Jugend U20 nicht mehr zu nehmen. Nach Aussage von Trainer Adelbert Frank sollen am kommenden Wochenende bei den Süddeutschen Meisterschaften der Frauen die 15m in Angriff genommen werden. 

Matthias Graf (Jahrgang 1998) trat erstmals in seiner neuen Altersklasse männliche Jugend 16/17 Jahre (U18) an. Dabei konnte er sich gleich für 3 Disziplinen qualifizieren. Als erstes stand der Weitsprung auf dem Programm. Mit guten 6,08m im 2. Versuch kam Matthias nahe an seine persönliche Bestleistung heran, verfehlte jedoch um knappe 11cm den Endkampf der besten Acht. Im Endklassement  sprang Platz 10 heraus. 
Kurz darauf ging es gleich weiter mit den 400m, einer Strecke, die wettkampfmäßig erst ab 16 Jahren gelaufen werden darf. Fünf Jungs des älteren Jahrgangs 1997 sowie zwei des Jahrgangs 1998 liefen in 2 Zeitläufen um die Medaillen. Und obwohl Matthias keinerlei Wettkampferfahrung auf dieser Strecke hatte, ließ er es gleich richtig krachen. Als Zweiter seines Laufs wurden im Ziel für ihn starke 52,56sec gestoppt, eine Zeit, die auch in der Endabrechnung Platz 2 und überraschend die Silbermedaille bedeuteten.
Tags darauf  standen, ebenfalls erstmals, für den Iffzer Nachwuchssportler noch die 200m (= eine Hallenrunde) an. Auch hier gab Matthias Graf einen guten Einstand. Gestoppte 24,00sec ergaben im Feld der 16 Konkurrenten Rang 10. 

Annabelle Sonn, ebenfalls Jahrgang 1998, gab ihr Debut im Kugelstoßen der Altersklasse U18, in der noch wie in den Schülerklassen mit der 3kg- Kugel gestoßen wird. Annabelle konnte, durch eine leichte Rückenverletzung  aus der vergangenen Woche gehandicapt, nicht ganz an ihre Bestleistung von 12,18m anknüpfen und verpasste als Dreizehnte mit 11,24m den Endkampf der besten Acht.

Andreas Zoller hatte im Kugelstoßen der Männer einen schweren Stand. In einem hochkarätigen Kugelstoßfeld hätte er die 7,26kg schwere Kugel schon auf eine neue persönliche Bestleistung stoßen müssen, um den Endkampf der besten Acht zu erreichen. Das klappte leider nicht. Mit einer Weite von 13,64m musste sich Andreas mit dem undankbaren 9. Platz zufrieden geben.

Leichtathletik
20.01.2014
Basierend auf den Leistungen des Jahres 2013 haben der Deutsche Leichtathletik-Verband und die Arbeitsgemeinschaft der Baden-Württembergischen Leichtathletikverbände die Kaderlisten für das Jahr 2014 erstellt.
Leichtathletik
20.01.2014
In der Deutschen Bestenliste, die die ersten 50 jeder Altersklasse und Disziplin aufführt, ist in 2013 vom TVI die Rekordzahl von fünf Athleten vertreten.
Leichtathletik
20.01.2014
Auch für das Jahr 2013 stellte der Badische Leichtathletik-Verband ein Jahrbuch zusammen, in welchem traditionell die Bestenlisten für das zu Ende gegangene Leichtathletik-Jahr enthalten sind.
Turnen
Wettkampftermine TV Iffezheim
14.01.2014
Termine für die Wettkämpfe des TV Iffezheim ab dem 09.03.2014.