Turnen
03.03.2013
TV Iffezheim gewinnt in Rastatt

Am Samstag entschied der TV Iffezheim das Lokalderby beim Rastatter Turnverein mit 254,75:240,15 Punkten klar für sich und trübte lediglich durch die Niederlage am Seitpferd seine ansonsten makellose Auswärtsbilanz.

Iffezheims Coach Patrick Hauns musste diesmal für den erkrankten Lukas Austen einspringen, konnte aber mit Michael Müller, Dominik Adler, Lars Eiermann, Cornelius Müller, Maik Seiberling und Trainer Manuel Müller insgesamt einen kompletten Kader aufbieten. Für die Gastgeber turnten Tim Schmid, Steven Groß, Marc Schweizer, Alexander Riedl, Bernd Knöpel, Patrick Dietsche und Lorenz Fraß.
Beim Auftakt am Boden gingen die Gäste souverän mit zwei Punkten in Führung, doch die mussten sie schon am Seitpferd wieder abgeben. Ausgerechnet in ihrer Paradedisziplin leisteten sie sich jede Menge grobe Patzer und verhalfen ihren Gegnern damit zu einem unerwarteten Gerätesieg. Nach dem Duell an den Ringen lag der TV Iffezheim aber erneut knapp vorne und ließ sich das Heft bis zum Schluss nicht mehr aus der Hand nehmen. Die Rastatter waren zwar auch an Sprung und Barren nahezu ebenbürtig, zogen jedoch gegen ihre mittlerweile wieder solide agierenden Kontrahenten jedes Mal den Kürzeren. Besonders gut aufgelegt war Geburtstagskind Lars Eiermann, der mit einem sehr schönen gestreckten Tsukahara die Tageshöchstnote (13,0) erzielte.
Das abschließende Reckturnen geriet für die Gastgeber fast zum Fiasko. Nachdem sie für zwei unvollständige Übungen mit massiven Abzügen bestraft wurden, konnten sie gegen die viel routinierteren Gäste nichts mehr ausrichten und mussten dieses Gerät mit über zehn Punkten Unterschied verloren geben.

Die Einzelwertung gewann Dominik Adler (62,55) vor Tim Schmid (60,65) und Cornelius Müller (59,15).
Erster Heimwettkampf!
Am Sonntag ist der TB Gaggenau in Iffezheim zu Gast. Die Murgtäler liegen im Moment hinter dem TVI auf dem dritten Tabellenplatz und sehen sich als ernstzunehmende Aspiranten für den Aufstieg. Daher dürfen sich die Zuschauer auf ein spannendes Duell freuen. Wettkampfbeginn ist um 15 Uhr in der Sporthalle (Haupt- und Realschule).

 Iffezheims Coach Patrick Hauns musste diesmal für den erkrankten Lukas Austen einspringen, konnte aber mit Michael Müller, Dominik Adler, Lars Eiermann, Cornelius Müller, Maik Seiberling und Trainer Manuel Müller insgesamt einen kompletten Kader aufbieten.
 

Der Verein
09.03.2013 20:00 Uhr in das Clubhaus des Fußballvereins "bei der Christel"
25.02.2013
Wieder ist ein Jahr vergangen und die Vorstandschaft und die Übungleiter wollen den Mitgliedern einen Überblick über die Aktivitäten des Vereins im Jahr 2012 geben.Hierzu laden wir die Mitglieder recht herzlich zu der Mitgliederversammlung am Samstag, 09.03.2013 in das Clubhaus des Fußballvereins "bei der Christel" ein. Beginn ist 20:00 Uhr.  Begrüßung...
Leichtathletik
Bronze für Kugelstoßerin Annabelle Sonn
24.02.2013
Tags darauf war Trainer Adelbert Frank erneut gen Ludwigshafen unterwegs, diesmal mit den 15-Jährigen Annabelle Sonn und Matthias Graf sowie der 14 Jahre alten Tamara Kobialka.Im Kugelstoßen der weiblichen Jugend W14 konnte Tamara ihre Bestleistung aus dem Vorjahr um 41cm auf 8,10m steigern. Dennoch reichte diese Leistungssteigerung nicht für den Endkampf der besten Acht. Tamara landete...
Leichtathletik
Kugelstoß-Gold für Laura und Miriam Wehrle
23.02.2013
Da die Mannheimer Leichtathletikhalle nur noch fürs Training, jedoch nicht mehr für Meisterschaften benutzt werden darf, wurden die Badischen Jugend-Hallenmeisterschaften am 23.2.2013 in Ludwigshafen abgehalten. Für den TVI starteten in der Altersklasse U20 Laura Wehrle sowie bei den unter 18-Jährigen ihre Schwester Miriam jeweils im Kugelstoßen und mit besten Medaillenchancen...
Turnen
21.02.2013
Zum Saisonauftakt der BTB-Bezirksliga gelang den Iffezheimer Turnern mit 262,90:188,25 Punkten ein überlegener Auswärtssieg beim TV Hofweier. Die Gastgeber waren jedoch krankheitsbedingt stark geschwächt und konnten daher nur eine relativ unerfahrene Jugendriege aufbieten. Obwohl sie sich nach Kräften wehrten, hatten sie gegen die viel routinierteren Gäste nicht den Hauch einer...