Leichtathletik
22.08.2017
Deutsche Meisterschaften U16
Vanessa Kobialka gewinnt mit dem Diskus Bronze
Seit 2014 veranstaltet der Deutsche Leichtathletik Verband auch für die männliche und weibliche Jugend der 15-Jährigen Deutsche Meisterschaften. Bis 2013 waren in dieser Altersklasse die Süddeutschen Meisterschaften der Höhepunkt der Saison gewesen.

Den Süddeutschen Meistertitel im Diskuswerfen hatte Vanessa Kobialka bereits Ende Juli mit einer Superleistung errungen. Und so fuhr man mit einigen Hoffnungen zu den Deutschen Meisterschaften, die diesmal am 13.08.2017 in Bremen abgehalten wurden. 
Am Vormittag stand zunächst das Kugelstoßen an; auch dafür hatte sich das TVI- Nachwuchstalent qualifiziert. Bereits nach dem 1. Durchgang zeichnete sich ab, dass die topp gesetzten Konkurrentinnen keine Schwäche zeigten und die 3kg schwere Kugel jeweils deutlich weiter als Vanessas persönliche Bestleistung stießen. Eine Medaille in dieser Disziplin war somit schon früh außer Reichweite. Vanessa erzielte im 3. Durchgang mit 12,80m ihre beste Weite an diesem Tag und landete damit auf dem 7.Platz.
Die Medaillenhoffnungen richteten sich nun auf das Diskuswerfen am Nachmittag. Doch gleich beim 1. Versuch flog der 1kg schwere Diskus zwar sehr weit, doch Vanessa konnte den Versuch nicht halten; sie rutschte nach vorne aus dem Ring – Versuch ungültig. 36,02m im zweiten sowie 34,20m im dritten Durchgang reichten, um als Fünfte ins Finale der besten Acht einzuziehen. Anschließend war wieder der Wurm drin: Die Versuche 4 und 5 brachten nichts Zählbares. Vor dem letzten Durchgang war Vanessa gar auf Platz 6 zurück gefallen. Sollten die Iffezheimer Hoffnungen auf eine Medaille platzen, so wie das mehrfach auch bei Athleten bei den parallel laufenden Weltmeisterschaften in London zu beobachten war? Nein! Vanessa Kobialka erinnerte sich an die Süddeutschen Meisterschaften, die sie mit dem letzten Wurf gewonnen hatte und setzte den finalen Wurf auf eine Weite von 38,03m – vorläufig Platz 3, denn noch hatten zwei Mitbewerberinnen die Chance, erfolgreich zu kontern. Bei den Trainern Adelbert Frank und Tanja Kobialka setzte mal wieder das große Zittern ein. Doch das Ansinnen der Konkurrenz misslang und so konnte sich Vanessa Kobialka am Ende des Krimis mit Bronze ihre erste Medaille bei Deutschen Meisterschaften des Deutschen Leichtathletik Verbandes umhängen lassen. 

Leichtathletik
Vanessa Kobialka Süddeutsche Meisterin im Diskuswerfen
20.08.2017
Auch in diesem Jahr fuhren die Trainer Adelbert Frank und Tanja Kobialka und ihre Athletinnen Vanessa Kobialka und Melina Schneider mit einigen Hoffnungen zu den Süddeutschen Meisterschaften der U16 -Jugend. Austragungsort war am 29./30.07.2017 das bayerische Ingolstadt.
Turnen
08.08.2017
Beim Internationalen Deutschen Turnfest, das über die Pfingstwoche in Berlin stattfand, gelangen dem TV Iffezheim wieder einige ansehnliche Erfolge.
Leichtathletik
Marcel Bosler Badischer Meister im Kugelstoßen - Silber im Diskuswerfen
23.07.2017
Wie im vergangenen Jahr richtete die SG Walldorf Astoria die Badischen Meisterschaften der Aktiven und der Jugend U20 aus, diesmal am 15.07.2017. Der TVI war mit Marcel Bosler bei den Männern und Tamara Kobialka bei der weiblichen Jugend U20 vertreten.
Leichtathletik
Vanessa Kobialka im Kugelstoßen und Diskuswerfen erneut nicht zu schlagen
23.07.2017
Zell am Harmersbach war am 16.07.2017 der Austragungsort der diesjährigen Badischen Meisterschaften der Jugend U16. Mit den beiden 15- jährigen TVI- Mädels Melina Schneider und Vanessa Kobialka fuhr Trainerin Tanja Kobialka zu den überregionalen Wettkämpfen ins Kinzigtal.