Turnen
09.11.2014
Kieselbronn/Iffezheim gewinnt im Hanauerland
Im badischen Derby der 3. Bundesliga feierte das Turnteam Kieselbronn/Iffezheim mit 52:23 Scorepunkten einen überraschend deutlichen Auswärtssieg bei der TG Hanauerland. Die eigentlich favorisierten Gastgeber konnten am Samstag nur die Gerätewertung am Barren für sich verbuchen, womit sie aber zumindest den vierten Tabellenplatz gegen ihre Kontrahenten und direkten Verfolger verteidigten.

Bei Kieselbronn/Iffezheim stand ausgerechnet Sechskämpfer Vincent Hiemer nicht zur Verfügung, weil er aufgrund seiner vor zwei Wochen erlittenen Verletzung schon das Einturnen abbrechen musste. Auch der slowakische Gastturner Ivan Vargovsky war etwas lädiert und konnte daher manche Disziplin nur in abgespeckter Form absolvieren. Lediglich Jan Anselm, Tobias Mauck, Jan Ruf, Timon Dolmetsch und Benjamin Hiemer waren hinreichend fit, doch angesichts dieser Minimalbesetzung boten sich dem Trainergespann Jürgen Schneider und Rainer Günther nur wenige personelle Variationsmöglichkeiten. Umso mehr erstaunte der knappe Sieg beim Auftakt am Boden, wo die Gäste insgesamt etwas sicherer agierten und diesen leichten Vorteil auch ausnutzen konnten. Am Seitpferd gelang ihnen mit 13:0 Scorepunkten sogar ein richtiger Befreiungsschlag, nachdem Oleksii Koltakov, der ukrainische Spitzenturner im Team der Gastgeber, für seine völlig missglückte Übung massive Abzüge kassierte und die daraus resultierende Unsicherheit auch auf den nachfolgenden Mannschaftskameraden übertrug. Kieselbronn/Iffezheim kam dagegen ohne nennenswerte Schwierigkeiten über die Pauschen und nahm das gestärkte Selbstvertrauen gleich mit zu den Ringen, wo erneut kaum Fehler passierten und auf gegnerischer Seite lediglich der wieder erstarkte Oleksii Koltakov überhaupt einen Stich machte. 

Zur Pause lag die TG Hanauerland schon hoffnungslos mit 30:8 Punkten zurück. Klare Verhältnisse herrschten anschließend auch am Sprung, den die Gäste mit dem insgesamt höheren  technischen Niveau ebenfalls locker für sich entscheiden konnten. Die Barrenwertung mussten sie dann ihren etwas geschickter agierenden Kontrahenten überlassen, doch beim abschließenden Reckturnen ließen sie nichts mehr anbrennen und sorgten mit soliden Darbietungen für eine frühzeitige Entscheidung. Zum Abschluss servierte Oleksii Koltakov dem begeisterten Publikum in der ausverkauften Sporthalle von Rheinbischofsheim mit seiner hochkarätigen Reckübung noch einen echten turnerischen Leckerbissen. Die Note 13,70 war gleichzeitig auch die höchste Einzelwertung an diesem Tag.

Iffezheims Coach Jürgen Schneider war vom unerwarteten Erfolg seiner Mannschaft beeindruckt: „Wir wussten, dass bei uns heute alles glatt laufen muss, um überhaupt eine Chance zu haben. Das hat auch prima geklappt – aber entscheidend war letztendlich, dass die Hanauerländer am Seitpferd so unglaubliches Pech hatten.“

 

Saisonabschluss am 6. Dezember

Nach einer größeren Pause folgt am 6. Dezember der letzte Wettkampf dieser Saison. Das Turnteam Kieselbronn/Iffezheim ist nochmals Gastgeber und empfängt dann die KTV Hohenlohe. Weil aber gleichzeitig in Iffezheim das Schauturnen stattfindet, muss die Begegnung nach Schiltach verlegt werden.

Alles über die 3.Bundeliga unter deutsche-turnliga.de

Die Ergebnisse des 6. Wettkampftages:

  Ergebnis Gerätewertung
TG Hanauerland - TT Kieselbronn/Iffezheim 23:52 2:10
TG Wangen-Eisenharz - USC München   28:31 8:4
TG Allgäu - KTV Ries     50:26 10:2
KTV Hohenlohe - VfL Kirchheim unter Teck     25:46 2:10

Tabelle

  Punkte Gerätepunkte
1.   TG Allgäu     12:0 64:8
2.   VfL Kirchheim/Teck 10:2 51:21
3.   KTV Ries  8:4 54:18
4.   TG Hanauerland 6:6 31:41
5.   TT Kieselbronn/Iffezheim 6:6 30:42
6.   TG Wangen-Eisenharz 2:10 26:46
7.   KTV Hohenlohe  2:10 22:50
8.   USC München 2:10 10:62
Der Verein
03.11.2014
In diesem Jahr wurde die traditionelle Weihnachtsfeier nach vorne verschoben und zur Herbstfeier für alle Übungsleiter und ehrenamtlich engagieret des Vereins: Helfer, Turnrat, Jugendausschuß und Fördervereinsvorstand.
Senioren- und Gesundheitssport
„Fit im Alter - Montagsturner“
03.11.2014
In der letzten Woche trafen sich ein Teil der Gruppe vormittags am Turnschopf zu einer Herbstwanderung.
Leichtathletik Turnen
Turnen und Leichtathletik 2014
27.10.2014
Am vergangen Freitag wurde bei den Schülerinnen und Schülern die Vereinsmeisterschaften im Turnen und in der Leichtathletik in der Sporthalle Iffezheim ausgetragen.
Turnen
26.10.2014
Trotz der 58:30 Niederlage beim VfL Kirchheim/Teck hat sich das Turnteam Kieselbronn/Iffezheim am vergangenen Samstag mit respektablen Leistungen in der dritten Bundesliga Süd im Kunstturnen präsentiert.