Leichtathletik
23.05.2016
Eurodistriktmeistershaften 2016
Sechs Titel und 8 weitere Medaillen für TVI - Athleten Tamara Kobialka Dreifachsiegerin
Mit 9 Athletinnen und Athleten fuhren am Pfingstsonntag die Trainer Adelbert Frank und Tanja Kobialka gen Straßburg, wo im Stadtteil Rotonde die diesjährigen Eurodistrktmeisterschaften stattfanden.

Im Wettkampf gegen die Konkurrenz aus den Leichtathletikkreisen Kehl, Lahr, Offenburg, Wolfach, Rastatt/Baden-Baden/Bühl und dem Großraum Straßburg konnten die Iffezheimer Sportler 6 Siege, 6 Silbermedaillen und 2 bronzene Plaketten auf der Habenseite verbuchen.

Am erfolgreichsten war diesmal Tamara Kobialka. In ihrer Altersklasse U18 gewann sie die Titel im Speerwerfen, mit persönlicher Bestleistung von 34,28m im Diskuswerfen sowie mit dem Minimalabstand von 1cm im Kugelstoßen (11,82m). Dazu erzielte Tamara eine weitere Bestleistung im Weitsprung. Für gesprungene 4,75m gab´s die Silbermedaille. Mit 13,33sec über 100m qualifizierte sich die Mehrkämpferin für den Endlauf, wo Tamara Kobialka als Fünfte über die Ziellinie sprintete. In derselben Jahrgangsstufe lief Ronja Schneider erstmals die 1500m;  nach 5:56,93min lief sie auf Platz 7 ein.

Bei den U16 – Mädels (14/15 Jahre) war Vanessa  Kobialka die herausragende Athletin. Mit 11,16m holte sie sich gegen 15 Konkurrentinnen den Kugelstoßsieg, der 800g-Diskus flog bis auf 31,30m, was Silber einbrachte und der 500g-Speer landete nach 24,73m auf dem Bronzeplatz. In denselben drei Wettkämpfen war auch Johanna Schneider vertreten. 7,48m mit der 3kg-Kugel und 21,14m mit dem Speer ergaben im Endklassement Rang 9, 17,22m im Diskuswerfen brachten ebenfalls Platz 9.

Zweimal Silber gab´s für Matthias Graf (U 20). Zunächst wuchtete er die 6kg schwere Kugel auf 10,57m, danach sprintete Matthias die 200m in 24,43m.

In der Männerklasse lief Tobias Frank seit längerer Zeit mal wieder die 1500m. Nach 4:44,93min kreuzte er als Fünfter das Ziel. Marcel Bosler, Andreas Zoller und Martin Frank beherrschten sowohl das Kugelstoßen als auch das Diskuswerfen. Marcel sicherte sich mit 15,99m den Sieg mit der 7,26kg schweren Kugel vor Andreas (13,10m) und Martin (12,44m). Eigentlich ergab sich die gleiche Rangfolge auch im Diskuswerfen. Da jedoch parallel auch der traditionelle Ländervergleichskampf Elsass – Baden abgehalten wurde, fanden (nach elsässischem Recht?) die Ergebnisse der Kreisathleten, die für Baden starteten, keinen Einlass in die Ergebnisliste der Eurodistriktmeisterschaften.  So wurden die 48,57m Marcels im Diskuswerfen nur für den Vergleichskampf gewertet, sodass Andreas mit 36,78m als Eurodistriktmeister vor Martin mit 33,46m in den Ergebnislisten vermerkt ist.

 

Leichtathletik
Tamara Kobialka Kreismeisterin im Dreisprung
18.05.2016
Am 11.05.2016 richtete der TV Iffezheim die diesjährigen Kreismeisterschaften im Dreisprung aus. Im Rahmenprogramm wurden an diesem Mittwochabend zudem Wettkämpfe im Speer- und Diskuswurf sowie Kugelstoßen angeboten.
Turnen
16.05.2016
Bei den Wettkämpfen des Badischen Turnerbundes am 7. Mai in Pforzheim war der TV Iffezheim mit zwei ersten Plätzen erfolgreich.
Breitensport Der Verein Senioren- und Gesundheitssport
12.05.2016
Wie bereits im vergangenen Jahr bietet der TVI wieder das „Deutsche Sportabzeichen“ für Jugendliche und Erwachsene an. Die Mitgliedschaft im Verein ist keine Vorraussetzung für die Teilnahme. Eingeladen ist die ganze sportlich interessierte Bevölkerung.
Leichtathletik
11.05.2016
Nach dem Hallen- Kinderleichtathletik-Cup im Februar nahm der TVI mit 10 Kindern der Jahrgänge 2007 und 2008 (U 10) beim Frühjahrs- Kinderleichtathletik-Cup am 05.05.2016 in Haueneberstein teil.