Der Verein Jugend
08.07.2014
Turnfest 2014
Mit Bravour hat das Organisationsteam mit seinen vielen Helfern das diesjährige Turnfest, das in Verbindung mit dem Gaukinderturnfest mit rund 770 Kindern aus 21 Gauvereinen veranstaltet wurde, über die Bühne gebracht. Hierfür an dieser Stelle allen Helfern ein herzliches Dankeschön! Viel Lob gab es seitens des Turngaues für die professionelle Organisation und das schöne Turnfestgelände beim Schulzentrum.

Als Wettkampfstätten diente der Turnschopf für den männlichen Bereich, die Schulsporthalle für den weiblichen Bereich und die Außenanlagen für die leichtathletischen Disziplinen. Sehr erfreut waren die Turngaujugendvorsitzende sowie der erste Vorsitzende des TVI, Norbert Merkel, über den verletzungsfreien Verlauf dieses Turnfestes. Den Einsatzkräften des DRK Iffezheim sei an dieser Stelle für ihre vielstündige Anwesenheit ganz besonders gedankt. 

Dass sich nach den Wettkampfdurchgängen vor der Essensausgabe im Festzelt teilweise lange Schlangen bildeten, ist der Tatsache geschuldet, dass Pommes frites nach wie vor zum Lieblingsessen der Kinder gehört. Jeder, der schon einmal hinter einer Theke gearbeitet hat, weiss, was geleistet werden muss, wenn 10 Portionen auf einmal bestellt werden und immer noch 50 Mann in der Schlange stehen. Alle Wartenden bitten wir hiermit nachträglich um Verständnis.

Nach den Wettkämpfen des Gaukinderturnfestes, die sich von Samstag Vormittag bis Sonntag Nachmittag hinzogen, fand das bunte Rahmenprogramm der Iffezheimer Turngruppen statt. Die Kleinkindergruppe der Mädchen (Wencke Thurau, Tina Heitz, Vanessa Mayer) zeigte in bunten Badekostümen zu passender Musik einen Gleichgewichtsparcour, sehr zur Freude der anwesenden Eltern und Großeltern. 

Auch der Nachwuchs der Jazztänzerinnen zeigte unter Anleitung von Andrea Wolf und Kerstin Merkel, was sie bisher erlernt haben. Erste Bewegungsübungen zeigten die Mamas der Eltern-Kind-Gruppe mit ihren Sprösslingen unter der Regie von Anja Fritz.

Die Nachwuchsturner von Jürgen Schneider, verstärkt mit einigen Turnern der ersten Riege,  zeigten einfache Sprünge am Trampolin bis hin zum doppelten Salto oder Schraubensalto. Auch am Barren wurden von den Turnern ausgefeilte Übungen präsentiert, die von den Zuschauern mit viel Applaus honoriert wurden.

Den Abschluss des Programms bildete die Gruppe „Be in motion“ mit einem Tanz in adretten Kostümen, gekonnt vorgeführt, wie man das von dieser Gruppe gewohnt ist.        

Beim gemütlichen Beisammensein im Festzelt fand das Turnfest seinen Ausklang. 

Die vielen fleißigen Kuchenbäckerinnen, die in bester Konditorqualität ihre Kuchen bereit stellten, sollen hier nicht unerwähnt bleiben. Vielen herzlichen Dank dafür! 

Leichtathletik
Silber für Laura Wehrle, Marcel Bosler holt Bronze
04.07.2014
Mit zwei Medaillen und einigen persönlichen Bestleistungen kehrten die sechs Teilnehmer des TVI von den Baden-Württembergischen Meisterschaften der Aktiven und der Altersklasse U20 zurück, die am 28./29.6.2014 in Heilbronn ausgetragen wurden.
Leichtathletik
Sieben Athleten holen 10 Medaillen
13.06.2014
Gerade mal 2 Tage nach den erfolgreichen Baden-Württembergischen Mehrkampfmeisterschaften in Freiburg fuhr der TVI- Vereinsbus wieder gen Süden. Sieben Athleten des TVI wollten bei den Badischen Meisterschaften am 01.06.2014 im neuen Stadion in Lörrach mit Unterstützung ihres Trainers Adelbert Frank bei der Medaillenvergabe erneut ein gewichtiges Wort mitreden.
Leichtathletik
Matthias Graf läuft Quali für Süddeutsche über 400m Hürden
13.06.2014
Am 24. Mai hatte der 16 Jahre alte Matthias Graf erstmals einen Wettkampf über 400m Hürden bestritten. Obwohl es damals an den Hürden kräftig rumpelte, kam immerhin eine Zeit von 61,86sec zusammen, nur 86/100 Sekunden über der Qualifikationsnorm für die Süddeutschen Meisterschaften am 5. Juli in Regensburg. Deshalb wurde anschließend das Hürdentraining intensiviert, am 09.06.2014 sollte bei den Heidelberger Qualifikationstagen die Norm geknackt werden.
Leichtathletik
Siege für Tamara und Vanessa Kobialka
13.06.2014
Bei hochsommerlichen Temperaturen wurden am 07.06.2014 in Durmersheim die Kreismeisterschaften in den Block- Fünfkämpfen für die 10-bis 15jährigen Schülerinnen und Schüler durchgeführt. Fünf Nachwuchsleichtathleten des TVI trotzten den Temperaturen und konnten nach einem langen Wettkampftag zwei Kreismeistertitel erkämpfen.