Leichtathletik
17.05.2017
Eurodistrikt - Meisterschaften
4 Titel und 4 weitere Medaillen für TVI
Vanessa Kobialka schafft auch mit der Kugel Quali für Deutsche

Mit 6 Athletinnen und Athleten fuhren am 14.05.2017 die Trainer Adelbert Frank und Tanja Kobialka gen Achern, wo in diesem Jahr die Eurodistrikt-Meisterschaften abgehalten wurden.

Im Wettkampf gegen die Konkurrenz aus den Leichtathletikkreisen Kehl, Lahr, Offenburg, Wolfach, Rastatt/Baden-Baden/Bühl und dem Großraum Straßburg konnten die Iffezheimer 4 Siege und 4 bronzene Plaketten  erringen.

Die Hälfte der Iffezheimer Medaillen konnte Tamara Kobialka (weibliche Jugend U20) auf ihrer Habenseite verbuchen. Tamara holte sich jeweils mit deutlichem Abstand die Titel im Diskuswerfen mit 28,33m und im Kugelstoßen mit 10,73m. Dazu gab es jeweils Bronze für 13,33sec über 100m und 4,52m im Weitsprung. In  derselben Altersklasse ging Ronja Schneider erstmals die 400m an. Ronja kam nach 73,22sec ins Ziel, was Rang 6 ergab.

Die weiteren 4 Medaillen für den TVI holten die Mädels der Altersklasse W15.

Lisa Teifel verbesserte über 300m ihre persönliche Bestleistung um fast eineinhalb Sekunden auf jetzt 45,93sec, womit sie im ersten der 2 Zeitläufe knapp geschlagen Zweite wurde. Die Siegerin des zweiten Zeitlaufs war jedoch auch noch minimal schneller, sodass in der Gesamtabrechnung für Lisa die Bronzemedaille heraussprang. 

Über 800m hatte es Melina Schneider mal wieder mit ihrer Dauerrivalin von der TS Ottersdorf zu tun. Melina lieferte ein starkes Rennen über die 2 Stadionrunden. Am Ende lief sie über  fünfeinhalb Sekunden schneller als noch vor 2 Wochen zu einer neuen persönlichen Bestzeit von 2:40,32min. Im Kampf um Platz 2 musste sich die TVI- Läuferin jedoch um 25/100 Sekunden der Konkurrentin aus dem Ried geschlagen geben. Melina wurde mit Bronze dekoriert.

Die Highlights aus TVI- Sicht lieferte mal wieder Vanessa Kobialka. Auf Grund ihrer Klasse hatte die Kaderathletin auch auf dieser Ebene sowohl im Kugelstoßen als auch im Diskuswerfen keine ernsthafte Konkurrenz und holte sich jeweils die Eurodistrikt-Meistertitel. Imponierend ihre Leistungen: Der Diskus flog erneut auf eine neue persönliche Bestleistung von jetzt 35,84m und im Kugelstoßen war die Qualifikation für die Deutschen Jugend-Meisterschaften der U16 – Jährigen das Ziel. Der Deutsche Leichtathletikverband fordert hier 12,80m. Vanessa hatte die 3kg schwere Kugel in der Halle schon auf 12,79m gestoßen, im Freien hatte die Nachwuchswerferin bisher 12,37m als Topwert stehen. Vanessa steigerte sich über 12,01m und 12,65m auf 12,70m im 3 Durchgang. Und im 4. Versuch des Wettkampfs war es geschafft: 13,09m wurden gemessen! Auch der 6. Stoß auf 12,94m hätte noch zur Quali gereicht. So darf Vanessa Kobialka bei den Deutschen Jugendmeisterschaften am 13.08.2017 in Bremen sowohl im Diskuswerfen -da hatte sie die Quali bereits vor 2 Wochen geschafft- als auch im Kugelstoßen mitmischen.

Aus beruflichen Gründen musste sich die lange Jahre erfolgreiche Werfer-Gruppe mit Marcel Bosler, Martin Frank und Andreas Zoller auflösen. So war in der Männerklasse Tobias Frank der einzige TVI-Teilnehmer. Tobias stieß die 7,26kg schwere Kugel auf 10,20m und Platz 5. Im Weitsprung ergaben 4,81m Rang 9.

 

 

Leichtathletik
Vanessa Kobialka erneut nicht zu schlagen
15.05.2017
Der TV Bühlertal war am 06.05.2016 Gastgeber der diesjährigen Kreismeisterschaften im Blockmehrkampf. Vom TVI stellten sich Vanessa Kobialka und Melina Schneider (beide 15 Jahre) ihren gleichaltrigen Konkurrentinnen; Vanessa im Blockwettkampf Wurf, Melina war im Blockwettkampf Lauf gemeldet.
Leichtathletik
Vanessa Kobialka wirft Quali für Deutsche Meisterschaften
03.05.2017
Im RTV-Stadion in Rastatt veranstaltete am 29.04.2017 der Leichtathletikkreis Rastatt/Baden-Baden/Bühl seine diesjährigen Einzel - Kreismeisterschaften der Jugend U16. Vom TVI am Start: die 15 Jahre alten Mädels Vanessa Kobialka, Lisa Teifel und Melina Schneider.
Turnen Turnen - Landesliga Turnen - Oberliga
12.04.2017
Am vergangenen Samstag fand das Ligafinale der Badischen Turnliga in Karlsruhe-Grötzingen statt.
Leichtathletik
Dritte Plätze für Melina Schneider und Tobias Frank
10.04.2017
Traditionell starten die Leichtathleten die Bahnsaison mit den Kreismeisterschaften in den Langstrecken. Bei frühsommerlichen Temperaturen war am 01.04.2017 die 400m -Bahn in Bietigheim Austragungsort. Vom TVI wollten sich 3 Athleten dieser Herausforderung stellen.