Der Verein
18.03.2015
Mitgliederversammlung am Samstag, den 14. März 2015
Erfolg in allen Belangen, so könnte man den Jahresabschluss des Turnverein Iffezheim für 2014 überschreiben.
Norbert Merkel begrüßte zunächst die zahlreich erschienene Mitglieder und berichtete von den vielfältigen Aktivitäten aus dem vergangenen Vereinsjahr.

Erfreut zeigte sich der erste Vorsitzende darüber, dass es immer wieder Vereinsmitglieder gibt, die sich den Aufgaben im Verein stellen und Verantwortung übernehmen. Bezeichnend für den Iffezheimer Turnverein sei es, dass viele nach ihrer eigenen sportlichen Laufbahn als Übungsleiter ihr Können und Ihre Erfahrung wieder an die Kinder und Jugendliche weitergeben. Er selbst träumt schon davon nach seiner Tätigkeit als Vorsitzender den Übungsleiterschein zu machen und im Seniorenbereich eine Gruppe zu übernehmen. 

Der hoch motivierte Abteilungsleiter der Senioren im Verein heißt Michael Streb. Als Quereinsteiger bringt er viele neue Ideen ein und hat den Ehrgeiz diese auch umzusetzen.

Im vergangenen Jahr wurde der Verein mit dem Qualitätssiegel „ Seniorenfreundlicher Verein “ ausgezeichnet. Neben der qualifizierten Betreuung durch speziell ausgebildete Übungsleiter konnte auch die mögliche Benutzung der vereinseigenen Turnhalle und des Gymnastikraums die Jury überzeugen. Mit dem Sportabzeichen des DOSB steht das nächste Projekt in den Startlöchern- so werden in den einzelnen Trainingsstunden ab Mitte April die Bereiche Ausdauer-Kraft- Koordination und Schnelligkeit eingeübt. Mit dem Sportabzeichenangebot möchten wir unsere eigenen passiven Mitglieder zum sportlichen Wiedereinstieg motivieren. Gerade Sport in der Gruppe macht viel Spaß und ist gesund.

Seit einem Jahre trägt nun David Wurz die Verantwortung für den Breitensport. Insgesamt gibt es in dieser Abteilung 12 Gruppen. Neben dem Bereich Tanzen werden weitere Bewegungs- und Fitnessangebote in der Halle ausgeübt - zudem sind einige Laufgruppen (Jogging / Nordic Walking) im Oberwald unterwegs. Überaus positiv ist in diesem Bereich die Neugründung der Gruppe „BodyFit“.

Mit nahezu 200 Aktiven in 11 Gruppen ist die Abteilung Turnen mit dem Abteilungsleiter Carsten Kühn sowohl im Erwachsenen- als auch im Kinder-, Schüler- und Jugendbereich sehr gut aufgestellt. Neben dem 3. Bundesliga-Turnteam Kieselbronn/Iffezheim hat es seit diesem Jahr unsere Männer-Nachwuchsmannschaft in der Verbandsliga geschafft.

Sehr erfreulich ist die positive Entwicklung im Schülerbereich. Durch engagierte Übungsleiter/innen, die zum Teil noch selbst aktiv turnen und am Wettkampfsport teilnehmen, konnte ein sehr aktives und erfolgreiches Trainingsumfeld für unseren Nachwuchs geschaffen werden. Erste Erfolge haben sich durch die sehr guten Platzierungen schon eingestellt. 

folgende Turner wurden geehrt:
Dominik Adler, Jan Anselm, Lukas Austen, Patrick Hauns, Cornelius Müller, Manuel Müller, Michael Müller, Fabian Rauber, Maik Seiberling

Auch Abteilungsleiter Adelbert Frank konnte wieder auf Erfolge seiner Leichtathleten zurückblicken. So sind die hervorragenden Platzierungen seiner Schützlinge bei allen großen nationalen Wettkämpfen bereits seit Jahren fester Bestandteil seiner Berichterstattung. 
Aber auch in dieser Abteilung weiß man um den eigenen Nachwuchs und so verstehen es die Übungsleiter bereits den Kleinsten auf spielerische Art die Bewegungsabläufe beizubringen. 

folgende Leichtathleten wurden geehrt:
Marcel Bosler, Martin Frank, Matthias Graf, Tamara Kobialka, Marvin Lauser, ;Manuel Peter, Ronia Schneider, Andreas Zoller

Der stellvertretende Jugendleiter Andreas Zoller berichtete über die gut besuchte diesjährige Jugendversammlung. Des Weiteren gab er einen Ausblick auf die geplanten Aktivitäten der Jugendabteilung, u. a. die Teilnahme am Ferienprogramm. 

Erfreulich war der Kassenbericht von Michael Schneider. So konnte im vergangenen Jahr ein kleines Plus erwirtschaftet werden. 

Als erster Vorsitzender des Fördervereins schlug Uli Herold der Versammlung die Entlastung des Vorstandes und Turnrates vor. 

Nach der Pause standen die Wahlen auf dem Programm. Einstimmig zum 2. Vorsitzenden wurde Jürgen Adler wiedergewählt. Das vakante Amt des Schriftführers konnte mit Stefanie Herold neu besetzt werden. In ihren Ämtern bestätigt wurden die Abteilungsleiter Carsten Kühn und David Wurz sowie die Beisitzerinnen Beatrix Heitz und Annegret Dreher. Für Andrea Wolf, die Ihr Amt als Beisitzer aufgab, wurde Lisa Rüttiger gewählt. 
Ernst Oberle wird sein Amt als Festwart nochmals für zwei Jahre ausüben.

Für seine 40-jährige Treue zum Verein wurde Kuno Anthöfer- Jung zum Ehrenmitglied ernannt. Andrea Wolf gab ihr Amt im Turnrat als langjährige Beisitzerin auf. Für ihre besonderen Verdienste um den Turnverein wurde sie ebenfalls zum Ehrenmitglied ernannt. 

Norbert Merkel bedankte sich beim Fanfarenzug für die herzliche Bewirtung und bei Timo Oberle für den guten Ton. Traditionell stimmte Kurt Zoller zum Abschluss das Turnerlied an.

 

Bilder der Veranstaltung hier...

Der Verein
14.03.2015
Bilder der Versammlung.
Der Verein
10.02.2015
Am vergangenen Sonntag hatte die Übungsleiterin Roswitha Waldvogel ihre Fitness-Frauen zum Geburtstagsbrunch eingeladen.
Der Verein Senioren- und Gesundheitssport
27.01.2015
Feier zum 25-jährige Jubiläum der Donnerstags- und zum 20-jährige Jubiläum der Mittwochs-Gymnastik-gruppe.
Der Verein Senioren- und Gesundheitssport
Sportangebot für Mitglieder und Nichtmitglieder
09.01.2015
Der TVI erweitert sein Sportangebot für Mitglieder und Nichtmitglieder in den unter anderem vom Badischen Turnerbund e.V. als „seniorenfreundlich“ zertifizierten Gruppen: Frauen-50-Plus-Präventive Frauengymnastik, Seniorensport-Oberwald-Gruppe I und Seniorensport-Oberwald-Gruppe II.