Leichtathletik
16.01.2017
Deutsche / Badische Bestenliste 2016
Platz 1 / Platz 5 für Vanessa Kobialka im Kugelstoßen und Diskuswerfen
Der Badische Leichtathletik-Verband mit seinem Statistik-Team veröffentlichte dieser Tage sein BLV - Jahrbuch 2016, in dem u.a.die jeweils 20 Besten einer Disziplin und Altersklasse in Baden aufgeführt sind. Stolze acht Athletinnen und Athleten des TV Iffezheim konnten sich mit teilweise spitzenmäßigen Platzierungen in den Ranglisten verewigen.

Bei der weiblichen Jugend des Jahrgangs 2002 grüßt Werferinnen-Talent Vanessa Kobialka wie im Vorjahr beim Kugelstoßen von Platz 1. Dazu konnte sich Vanessa in diesem Jahr auch Platz 1 im Diskuswerfen ergattern. Mit  Rang 3 im Blockfünfkampf Wurf  findet man sie ebenfalls auf einem Spitzenplatz. Jeweils Platz 20 im Speerwerfen und Ballwurf  vervollständigen  die starken Leistungen. Die gleichaltrige Lisa Teifel brachte es auf drei Nennungen in den Bestenlisten. Mit Rang 4 über 300m Hürden verpasste sie knapp das Podest der besten Drei. Hinzu kommen der 7. Platz in Baden über 300m  sowie Rang 14 im Blockfünfkampf Lauf.
Die 3 x 800m Staffel U16 in der Besetzung Melina Schneider, Johanna Schneider und Lisa Teifel schaffte es als Fünfzehnte in die Bestenliste.

In ihrem zweiten Jahr als U18-Juniorin wird Tamara Kobialka mit dem Diskus auf Platz 5 und mit der Kugel auf Rang 7 geführt. Auch Platz 16 über 100m kann sich sehen lassen. Ronja Schneider belegt über 3000m als Siebte gleichfalls einen vorderen Rang.

In seinem ersten Jahr in der Altersklasse U20 konnte sich Matthias Graf  nicht mehr ganz vorne platzieren. Über 200m sprang Rang  11 heraus. Zudem wird Matthias im Weitsprung als Vierzehnter und über 400m als Achtzehnter geführt.

Marcel Bosler belegt bei den Männern im Diskuswerfen den zweiten und im Kugelstoßen den 3. Platz. Andreas Zoller stieß die 7,26kg schwere Kugel auf Rang 9 vor Martin Frank auf Rang 10. Im Diskuswerfen liegt Andreas als Zwölfter ebenfalls einen Platz vor seinem Trainingskollegen Martin.

Deutsche Bestenliste 2016

Vanessa Kobialka im Kugelstoßen auf Rang 5

Drei der oben aufgeführten Sportler schafften es auch in die Deutsche Bestenliste, die die ersten 50 jeder Altersklasse  ab dem Jahrgang 2002 aufführt. Somit tauchen die Leistungen der 14jährigen Vanessa Kobialka erstmals bundesweit auf. Und das gleich in beeindruckender Weise. Mit Rang 5 im Kugelstoßen sowie Rang 8 im Diskuswerfen zählt die Jugendliche des TVI zu den Spitzenathletinnen ihres Jahrgangs in Deutschland. Das ist auch den Verbandstrainern nicht verborgen geblieben, sodass Vanessa Kobialka sehr zur Freude von Trainer Adelbert Frank erstmals in den D-Kader der Arbeitsgemeinschaft der Baden-Württembergischen Leichtathletik-Verbände berufen wurde.

Bei der weiblichen Jugend U18 belegt Tamara Kobialka im Diskuswerfen Rang 49.
In der Männerklasse schaffte es Marcel Bosler nochmals in zwei Disziplinen unter die Top 50 in Deutschland. 16,36m im Kugelstoßen ergaben Platz 25, 48,76m mit dem Diskus den 39. Rang.

Leichtathletik
12.01.2017
Traditionell wird zum Ende einer Saison auch der Sieger der Kreisjugendliga ermittelt.
Leichtathletik
12.01.2017
Auch für das Jahr 2016 hat Kreisstatistiker Ralf Wohlmannstätter eine Kreisbestenliste für den Leichtathletikkreis Rastatt/Baden-Baden/Bühl zusammengestellt, welche die Bestenlisten der einzelnen Altersklassen und Jahrgänge enthält.
Leichtathletik
Vanessa Kobialka gewinnt auch diesen Kugelstoß-Wettkampf
11.10.2016
Aufgrund ihrer herausragenden Leistungen in der diesjährigen Saison wurde Vanessa Kobialka für den Kugelstoßwettbewerb der weiblichen Jugend 14 Jahre beim traditionellen Schülervergleichskampf der Leichtathletikkreise Rastatt/Baden-Baden/Bühl, Esslingen und Südpfalz eingeladen.
Leichtathletik
Vanessa Kobialka steigert sich im Kugelstoßen auf 11,54m
11.10.2016
Beim 20. Karl-Schubnell-Sportfest am 24.09.2016 wollten es 4 Nachwuchs-Leichtathleten in der Höhenluft von Titisee-Neustadt eine Woche nach den Deutschen Mehrkampfmeisterschaften nochmals wissen.