Leichtathletik
13.06.2014
Badische Meisterschaften Aktive/U20/U18
Sieben Athleten holen 10 Medaillen
Gerade mal 2 Tage nach den erfolgreichen Baden-Württembergischen Mehrkampfmeisterschaften in Freiburg fuhr der TVI- Vereinsbus wieder gen Süden. Sieben Athleten des TVI wollten bei den Badischen Meisterschaften am 01.06.2014 im neuen Stadion in Lörrach mit Unterstützung ihres Trainers Adelbert Frank bei der Medaillenvergabe erneut ein gewichtiges Wort mitreden.

Die Vorsätze wurden in die Tat umgesetzt. Auf der Heimreise hatten die Iffezheimer Sportler vier goldene, zwei Silberne und vier bronzene Plaketten im Gepäck.
Erfolgreichster Werfer der  Veranstaltung war Marcel Bosler. Marcel gewann souverän sowohl das Diskuswerfen (47,17m) als auch das Kugelstoßen (16,12m) der Männer. Dahinter stellte Andreas Zoller in beiden Disziplinen  jeweils eine neue persönliche Bestleistung auf und holte sich mit dem 2kg schweren  Diskus Silber (37,89m) und mit der Kugel (14,09m) Bronze. Auch der dritte TVI-Werfer in der Aktivenklasse hatte an diesem Tag etwas Besonderes zu bieten: Nachdem Martin Frank beim Landesturnfest die 7,26kg schwere Kugel erstmals über die 13-Metermarke bugsiert hatte, setzte er in Lörrach nochmals kräftig einen drauf.  In seinem besten Versuch stieß Martin das Sportgerät auf 13,82m und verpasste  als Vierter nur knapp eine Medaille. Im Diskuswerfen erzielte Martin Frank 33,11m (Platz 6).
Bei der weiblichen Jugend U20 wurden die TVI- Farben durch Laura und Miriam Wehrle vertreten. Das Kugelstoßen gewann Laura überlegen. Mit 14,65m hatte sie gegenüber der Zweiten über 3 Meter Vorsprung. Im Kampf um Bronze konnte sich Miriam gegenüber der Konkurrenz behaupten und gewann die Medaille mit einer Weite von 10,94m. Dagegen war Miriam Wehrle im Speerwerfen nicht zu schlagen. Die 18-Jährige schleuderte das 600g schwere Wurfgerät auf 37,28m und zu Gold. Die Wehrle- Medaillensammlung erweiterte zudem Laura, die den 1kg schweren Diskus 35,80m weit warf  und dafür die Silberplakette einheimste.
Annabelle Sonn und Matthias Graf  konnten sich in der Altersklasse U18 für diese Meisterschaften qualifizieren. Dabei steigerte Annabelle ihre persönliche Bestleistung im Diskuswerfen um über zwei Meter auf jetzt 36,29m und sicherte sich unter 13 Konkurrentinnen die Bronzemedaille. Die 3 kg -Kugel stieß sie mit 12,09m nahe an ihre persönliche Bestleistung heran und errang damit Platz 5. Eine Bronzemedaille erlief sich auch Matthias Graf. Über 400m lagen die ersten Drei nur hauchdünn auseinander. Nach spannendem Kampf auf der Zielgeraden wurde der Erste in 53,37sec, der Zweite in 53,38sec und Matthias als Dritter in 53,44sec  und neuer persönlicher Bestleistung gestoppt. Über 200m konnte sich Matthias um 11/100sec verbessern. Der 16- Jährige gewann seinen Zeitendlauf in 23,92sec. Doch die ersten Drei des letzten Zeitendlaufs waren schneller, so dass sich Matthias knapp geschlagen mit dem undankbaren 4. Platz begnügen musste.

Leichtathletik
Matthias Graf läuft Quali für Süddeutsche über 400m Hürden
13.06.2014
Am 24. Mai hatte der 16 Jahre alte Matthias Graf erstmals einen Wettkampf über 400m Hürden bestritten. Obwohl es damals an den Hürden kräftig rumpelte, kam immerhin eine Zeit von 61,86sec zusammen, nur 86/100 Sekunden über der Qualifikationsnorm für die Süddeutschen Meisterschaften am 5. Juli in Regensburg. Deshalb wurde anschließend das Hürdentraining intensiviert, am 09.06.2014 sollte bei den Heidelberger Qualifikationstagen die Norm geknackt werden.
Leichtathletik
Siege für Tamara und Vanessa Kobialka
13.06.2014
Bei hochsommerlichen Temperaturen wurden am 07.06.2014 in Durmersheim die Kreismeisterschaften in den Block- Fünfkämpfen für die 10-bis 15jährigen Schülerinnen und Schüler durchgeführt. Fünf Nachwuchsleichtathleten des TVI trotzten den Temperaturen und konnten nach einem langen Wettkampftag zwei Kreismeistertitel erkämpfen.
Leichtathletik
Medaillenregen für TVI- Leichtathleten
03.06.2014
Man hat sich im Laufe der letzten Jahre ja fast schon daran gewöhnt, dass die Leichtathleten des TV Iffezheim von Baden-Württembergischen Mehrkampfmeisterschaften des Turnerbundes sehr erfolgreich zurückkehren.
Leichtathletik
Marcel Bosler Dritter im Kugelstoßen Kreisrekord im Diskuswerfen weiter verbessert
29.05.2014
Am Himmelfahrtstag, 29.05.14, hielt der Allgemeine Deutsche Hochschulverband (ADH) im Kasseler Auestadion die diesjährigen Deutschen Hochschulmeisterschaften ab. Der TVI-Athlet Marcel Bosler vertrat dort die Farben des KIT Karlsruhe. Nieselregen und Temperaturen um die 8 Grad, immerhin plus, waren eher Temperaturen für eine Winterwurfmeisterschaft.