Turnen
25.03.2014
TV Iffezheim verliert zu Hause
Wie erwartet erlebten die Iffezheimer Zuschauer am Sonntag ein hochklassiges Turn-Duell der beiden Landesliga-Spitzenreiter, in dem sich das eigene Team aber der TG Hegau-Bodensee mit 275,60:279,95 Punkten geschlagen geben musste. Obwohl die Gäste von Beginn an immer in Führung lagen, sorgten ihre ebenfalls gut aufgelegten Kontrahenten für einen offenen Schlagabtausch und gewannen zumindest noch zwei Gerätewertungen.

Im Iffezheimer Aufgebot standen die Trainer Patrick Hauns und Manuel Müller sowie Dominik Adler, Michael Müller, Lukas Austen, Lars Eiermann, Cornelius Müller, Fabian Rauber, Maik Seiberling und Severin Fritz. Der Auftakt am Boden gelang ihnen zwar ganz ordentlich, doch ihre Gegner waren mit durchweg sehr sauber ausgeführten Übungen noch einen Tick besser. Am Seitpferd dagegen erwischten die Hegauer nach zwei Absteigern den schlechteren Start und gerieten deshalb zunächst ins Hintertreffen. Ausgerechnet ihr letzter Turner erhielt aber für seine blitzsaubere Pauschenkür die höchste Note in dieser Disziplin und schnappte damit den technisch sogar etwas stärkeren Gastgebern die schon sicher geglaubten Gerätepunkte vor der Nase weg. Ähnlich knapp ging es auch an den Ringen zu, wo die Iffezheimer allerdings vom Kampfgericht ziemlich hart rangenommen wurden und folglich erneut den Kürzeren zogen. Erst Sprung und Barren brachten ihnen dank der höheren Ausgangswerte zwei wichtige Gerätesiege ein, die zumindest noch ein wenig zur Schadensbegrenzung beitrugen. Aufgrund des geringen Abstandes hielt die Spannung bis zum abschließenden Reckturnen an, doch das Team vom Bodensee ließ am Königsgerät nichts mehr anbrennen und machte mit einer abermals tadellosen Vorstellung den ersehnten Auswärtserfolg perfekt. 

Die Einzelwertung gewann der Hegauer Sechskämpfer Noël Weber (68,6 Zähler) vor Cornelius Müller mit 57,3 Punkten an nur fünf Geräten. Gästeturner Volker Wiechert erhielt für seine brillante Bodenkür die höchste Tagesnote (12,85). 

Trotz der Niederlage war Iffezheims Coach Manuel Müller mit der Leistung seiner Mannschaft recht zufrieden: „Eigentlich haben wir heute richtig gut geturnt. Die TG Hegau-Bodensee konnte halt einfach noch einen drauf setzten und hat den Sieg letztendlich auch verdient.“ 

Auswärtswettkampf
Am Samstag muss der TV Iffezheim bei der TG Hanauerland antreten, die mittlerweile auf den vorletzten Tabellenplatz abgerutscht ist und daher unbeschwert die Rolle des Außenseiters einnehmen kann. Der Wettkampf beginnt um 16 Uhr in der Sporthalle Rheinbischofsheim (Forsthausstr. 1, 77866 Rheinau).

 

Leichtathletik
Ronja Schneider erläuft sich Meistertitel
18.03.2014
Mit sechs Mädels und fünf Jungs war der TVI bei den diesjährigen Kreiswaldlaufmeisterschaften vertreten, die am 15.03.2014 in Bischweier durchgeführt wurden.
Turnen
18.03.2014
Am Samstag wurden die Iffezheimer Turner erneut ihrer Favoritenrolle gerecht und gewannen das Duell in Furtwangen klar mit 267,4:256,9 Punkten. Etwas überraschend mussten sie sich allerdings an Ringen und Reck geschlagen geben, wo ihre Fehler vom Gegner gnadenlos ausgenutzt wurden.
Jugend
vom 14.03.2014
15.03.2014
Am letzten Samstag fand die diesjährige Jugendversammlung des Turnvereins statt.
10.03.2014
Zum Auftakt der Landesliga-Saison gelang den IffezheimerKunstturnern ein überlegener Heimsieg gegen den TV Griesheim.  Mit 263,90:233,95 Punkten und dem Gewinn aller Gerätewertungen präsentierten sich die Gastgeber fast schon eine Klasse besser als ihre Kontrahenten und hatten das Geschehen von Beginn an immer unter Kontrolle.  Diese Dominanz kam...