Turnen
12.11.2012
Turnteam verliert in Schiltach

Gut geturnt, aber chancenlos: Im Duell beim favorisierten TV Schiltach unterlag das Turnteam Kieselbronn/Iffezheim am Samstag deutlich mit 64:15 Scorepoints. Obwohl die Gäste nach Addition der Einzelnoten auf beachtliche 294,25 Punkte kamen und so das bisher beste Ergebnis in dieser Saison erzielten, konnten sie ihren übermächtigen Gegnern keine einzige Gerätewertung abjagen und mussten die Heimreise folglich mit leeren Händen antreten.

Allein beim Auftakt am Boden agierte Kieselbronn/Iffezheim auf Augenhöhe mit den Gastgebern und hätte mit etwas Glück auch einen Gerätesieg einfahren können. Alle anderen Disziplinen waren jedoch fest in Schiltacher Hand und ließen zum Teil sogar einen Klassenunterschied erkennen. Im Gästeteam konnten lediglich Tobias Mauck mit 3 Scorepoints am Seitpferd und Vincent Hiemer mit insgesamt 12 Scorepoints überhaupt etwas Zählbares verbuchen. Ihre Kameraden Selim Harmanbasi, Jan Anselm, Jan Ruf, Benjamin Hiemer und Timon Dolmetsch gingen diesmal leer aus.

Während das Turnteam Kieselbronn/Iffezheim nun wieder ins Mittelfeld der Tabelle abgerutscht ist, gilt Schiltach weiterhin als heißer Kandidat für den Aufstieg in die 2. Bundesliga und scheint für die höhere Klasse auch bestens gerüstet zu sein.

Ungeachtet der hohen Niederlage zog Iffezheims Trainer Jürgen Schneider ein positives Fazit: "Uns war natürlich bewusst, dass wir gegen eine so exzellent besetzte Mannschaft chancenlos sind. Aber unsere Jungs haben sich trotz der aussichtslosen Lage nie aufgegeben, das ist vorbildlich und bringt Sicherheit für die weiteren Aufgaben." Sein Kieselbronner Kollege Rainer Günther blickt ebenso optimistisch nach vorne: "Nächsten Samstag kommt die TG Allgäu zum letzten Wettkampf dieser Saison. Da wollen wir an unsere gute Leistung von heute anknüpfen und dem Publikum in Iffezheim noch einmal hochkarätiges Kunstturnen bieten". 

 

Turnen
28.10.2012
Mit einem ungefährdeten Sieg beim MTV Ludwigsburg hat das Turnteam Kieselbronn/Iffezheim Tabellenplatz drei zurück erobert und endgültig den Verbleib in der 3. Bundesliga gesichert. Das Resultat von 48:26 Scorepoints unterstreicht die Überlegenheit der Badener, die am Samstag lediglich zwei Gerätepunkte abgeben mussten und auch in der Summe aller Einzelnoten mit...
Turnen
21.10.2012
Neben der 3. Bundesliga findet momentan parallel die Ligarunde des Turngau-Mittelbaden-Murgtal statt. Vom TV-Iffezheim gehen zwei Mannschaften an den Start. Eine Mannschaft in der C-Klasse die ausschließlich von Turnern der Jugend besetzt ist und mit vereinfachten Wertungsvorschriften die erste Luft in Richtung des Kür-Modus schnuppern soll. Die zweite Mannschaft in der A-Klasse ist aus etablierten Turnern aus der badischen Bezirksliga zusammengesetzt und turnt annähernd nach dem olympischen Wettkampfmodus.
Turnen
21.10.2012
Auch im zweiten Heimwettkampf musste das Turnteam eine Niederlage einstecken. Am Samstag in Eisingen gewann die favorisierte KTV Heilbronn mit 62:22 Scorepoints ...
Turnen
14.10.2012
Mit reicher Beute kamen die badischen Turner am Samstag aus Bayern zurück. Im Duell der beiden Aufsteiger behielt das Turnteam Kieselbronn/Iffezheim gegen den TSV Jetzendorf mit 56:22 Scorepoints souverän die Oberhand und liegt nun in der Tabelle der 3. Bundesliga auf Platz drei. Komplettiert wurde der Erfolg durch den Gewinn fast aller Gerätwertungen, was speziell im Kampf gegen den Abstieg noch entscheidende Bedeutung erlangen könnte.